Openairkino am See

Bald geht es wieder los!

Wir freuen uns auf eine tolle Saison 2019!

Unsere letzten Kinoabende

Birnenkuchen mit Lavendel

Am: Samstag, 15. September| Um: ca.20:30 Uhr | Preis: 10€
Freie Platzwahl

In Zusammenarbeit mit dem Cine k – Das Kino in der Kulturetage aus Oldenburg präsentieren wir am kommenden Donnerstag, 15. September, einen weiteren Film am Strand.

Diesmal läuft die romantische französische Komödie „Birnenkuchen mit Lavendel”.

Wir starten den Film bei Sonnenuntergang um ca 20.30 Uhr. Bereits ab 18 Uhr könnt ihr bei Cocktails den Sonnenuntergang genießen und einen wunderschönen Filmabend einläuten.

„Birnenkuchen mit Lavendel”, eine wundervolle Geschichte, die den Zuschauer lange emotional begleitet: Regisseur Eric Besnard („Mes héros“) hält in jedem Moment die erzählerische Balance – und schafft so eine kleine filmische Perle, die jeder Romantiker in ihrer sanft schimmernden Schönheit betrachten sollte.

Der Eintrittspreis zu der Filmvorführung beträgt zehn Euro.
Kartenreservierungen sind über die Facebookseite der Babalumba Beach Bar möglich.

Paulette

Am: Samstag, 10. September| Um: ca.20:45 Uhr | Preis: 10€
Freie Platzwahl

In Zusammenarbeit mit dem Cine k – Das Kino in der Kulturetage aus Oldenburg präsentieren wir am kommenden Sonnabend, 10. September, einen weiteren Film am Strand.

Wir starten den Film bei Sonnenuntergang um ca 20.45 Uhr. Bereits ab 19 Uhr könnt ihr bei Cocktails den Sonnenuntergang genießen und einen wunderschönen Filmabend einläuten.

Der Eintrittspreis zu der Filmvorführung beträgt zehn Euro.
Kartenreservierungen sind über die Facebookseite der Babalumba Beach Bar möglich.

Frühstück bei Monsieur Henri

Am: Samstag, 20. August | Um: ca.21:30 Uhr | Preis: 10€
Freie Platzwahl
Wetterbedingter Ausweichtermine: 27. August

2. Open-Air-Kunstkino am Strand.

Wir freuen uns, euch in Zusammenarbeit mit dem Cine k – Das Kino in der Kulturetage, den aktuellen Kinofilm “Frühstück bei Monsieur Henri” zeigen zu können.

Spuren

Am: Samstag, 31. Juli | Um: ca.21:30 Uhr | Preis: 8€
Freie Platzwahl

Am Sonntagabend endet das Filmkunstwochenende mit „Spuren“. Der australische Spielfilm aus dem Jahr 2013 erzählt die wahre Geschichte von Robyn Davidson, die 1977 zu Fuß und allein 2.700 Kilometer australische Wüstenlandschaft durchquerte.

Die Geschichte über den Trip von Davidson durch die Wüste Australiens erschien 1978 als Titelgeschichte des National Geographic. Wenig später schrieb Davidson ihren Bestsellerroman „Spuren“.

Der Film feierte seine Premiere im August 2013 bei den Filmfestspielen von Venedig, wo John Curran für den Goldenen Löwen nominiert wurde. Der Streifen war außerdem der Publikumsliebling auf den Festivals von Toronto und London 2013.

Mad Max: Fury Road

Am: Samstag, 30. Juli | Um: ca.21:30 Uhr | Preis: 8€
Freie Platzwahl

Am Sonnabend folgt mit „Mad Max: Fury Road“ ein US-amerikanischer Endzeitfilm von George Miller. Es ist der vierte Teil der Mad-Max-Filmreihe, die 1979 mit „Mad Max“ begann und 1981 mit „Mad Max II – Der Vollstrecker“ und zuletzt 1985 mit „Mad Max – Jenseits der Donnerkuppel“ fortgesetzt worden war. Die Hauptfigur Max Rockatansky wurde erstmals von Tom Hardy gespielt, nachdem sie zuvor stets von Mel Gibson verkörpert worden war. Der Film lief bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes 2015 im Wettbewerb außer Konkurrenz und wurde 2016 mit sechs Oscars ausgezeichnet.

Monsieur Claude und seine Töchter

Am: Freitag, 29. Juli | Um: ca.21:30 Uhr | Preis: 8€
Freie Platzwahl

Das Debüt beim ersten Open-Air-Kino am Badesee wird am Freitagabend die Komödie „Monsieur Claude und seine Töchter“ geben

Dieser französische Film des Regisseurs und Drehbuchautors Philippe de Chauveron aus dem Jahr 2014 war mit über 12 Millionen Besuchern in Frankreich der größte Publikumserfolg seit vielen Jahren.